Beiträge von feldmarschall

    Für Lost Squad ist die Zeit gekommen, sich von der Wars spielenden RO Community zu verabschieden.



    Nach 761 Wars endet die Geschichte von {LS} am 19.08.2015 nach drei schönen und passenden Abschiedsspielen.



    Viele Clans haben wir überlebt, ebenso den Wechsel von RO1 nach RO2, dennoch findet der Clan hier ein Ende.



    Warum?



    Die Zeiten, in denen wir 8 Wars die Woche gespielt haben, und hierbei noch zwei Mann in Reserve hatten, sind leider vorbei. Die letzten Monate waren geprägt von Spielermangel, und die, die beim War mitgemacht haben, konnten den Gegenern, gegen die wir gewohnt waren zu spielen, schlichtweg nicht mithalten. In der kleinen deutschen RO Community fanden wir kaum noch neue interessierte Rekruten, und neue Leute hatten nicht das Können, das in der obersten Liga gefordert wird. Am Ende war es schwer, selbst sechs Mann auf die Beine zu stellen, und von diesen waren etwa zwei nicht annähernd so gut wie der Gegner.


    Hinzu kam, dass Red Orchestra auch nicht jünger wurde. Als Heroes of Stalingrad frisch herauskam, war es kaum bereit für Clanwars. Bis zum (mittlerweile toten) Classic Modus verging wieder viel Zeit. Die TWIL kostete wegen ihren unfähigen Admins noch weitere Nerven. All das kostete Kraft und zehrte am Spielspaß. Schließlich fand man nur noch sehr wenige LS Mitglieder auf den öffentlichen Servern.


    Wir sind seit 2008 in der RO Community fest verankert, es gab Zeiten großartiger Siege und schwerer Niederlagen. Wir hielen länger an RO:Ost fest, als andere Clans (unser letzter RO1 War war am 30.11.2013). Wir waren in Infanteriegefechten genauso gut, wie in Panzergefechten, und haben auch den Übertritt zu RO2:HOS geschafft, an dem viele alte Clans scheiterten.



    Ich denke ich kann überzeugt sagen, dass wir immer fair gespielt haben. Wir waren auch stets als starkes Team bekannt, selbst wenn die letzte Zeit wegen Spielerproblemen oft nur noch einen Schatten unseres eigentlichen Könnens darstellte. Aktuell mag es leider etwas außergewöhnliches sein, aber wir hatten tatsächlich zu keinem Zeitpunkt einen Cheater in unseren Reihen.



    Ich selbst mag als eine unbequeme Persönlichkeit angesehen worden sein, aber der Clan und das Spiel lagen mir stets am Herzen.



    Der Clan wird als Spielergemeinschaft weiterhin existieren, ebenso Homepage und TeamSpeak. Ob man sich zu einem späteren Zeitpunkt in eine anderen Spiel oder sogar in RO nocheinmal zusammenfindet, wird die Zeit zeigen. Aber der Clan, so wie er jetzt ist, endet hier.




    Vielen Dank an alle für die großartige Zeit, für die Treue, und die Leistungsbereitschaft!




    {LS}~Sturmführer*



    Rittmeister a.D. und Clanführer von Lost Squad

    Das lässt sich auf einen Satz zusammenfassen:
    Die RO2 Liga wird ausschließlich von Leuten administriert, die lange RO spielen und eine Menge Erfahrung in Punkto Turnieren, Clans und Wars haben.

    Da Herr PanzerMayer scheinbar weder die Umstände, noch den Unterschied zwischen Cheaten und Hacken, oder ini tweaken kennt, sei er hiermit belehrt:


    =RAGE= wurde aus der letzten Ladder Saison verbannt, da eines ihrer Mitglieder (WengWongChu) an der .ini gespielt hatte, und den "weaponbob" ausgemacht hat, sprich wenn er angelegt hat, und sich bewegt, wackelt das Gewehr nicht.
    In der .ini ist so einiges möglich, deswegen hat die RO2 Liga auch schäfere Punkbusterregeln als die Ladder.



    Hier gibt es nichts zu beschönigen, aber lieber mache ich eine Liga mit dem Nachfolgeclan von RAGE, die ziemlich nette Jungs sind, und RO teilweise länger spielen, als ich, als dass wir uns weiter von der TWIL knechten und verarschen lassen.

    :alarm:


    Liebe RO-Gemeinde,


    nachdem einige Clans aus vielen wiederkehrenden Gründen kein Interese mehr an TWI:L haben, kamen wir zusammen gesetzt und etwas Neues wurde gegründet:


    die RO2 Liga.


    Das Ganze ist ein aus dem Nichts hochgezogenes Projekt von erfahrenen Clanspielern, die dort auch die Administration übernehmen. Anders als bei der TWI:L, wo an höchster Stelle Personen sitzen, die keine Vorkenntnisse über die Clanszene, Wars, das Spiel oder Wettbewerbe aufweisen.


    Alle Informationen findet ihr in dem Forum der RO2 Liga:
    http://www.ro2league.com



    Die Server Einstellungen werden hier veröffentlicht, wenn ich sie fertig habe:
    http://www.ro2league.com/forum/viewtopic.php?f=5&t=6


    Das Adminpersonal findet sich hier:
    http://www.ro2league.com/forum/viewtopic.php?f=4&t=8
    Wir suchen auch weiterhin fähige Leute!!



    Als erstes wird es ein Trunier im alten DROL Stil geben: Jeder gegen jeden für 8 bis 10 Teams.
    Preise oder Preisgeld gibt es keines, dafür aber hoffentlich jede Menge Spaß. Weitere Truniere jeglicher Art, vom Rifle-Cup bis zum Panzerwettbewerb sind geplant.


    Alles weitere hier:
    http://www.ro2league.com/forum/viewtopic.php?f=4&t=5

    Die sollen erstmal das Geld für die Herbstladder ausbezahlen, bevor sie groß neues ankündigen.


    Sehr interessant ist auch das Regelwerk, das nur Warunerfahrenen Adminhirnen entspringen kann: Waffenlevel, Feindwaffen und Squadleaderspawn.

    Das ist alles Servereinstellungssache.
    Bei 32 Slot sind glaube ich nur 4 Helden zugelassen, der Rest ist eben Veteran. Wäre ja auch völlig witzlos, wenn da 32 Helden rumrennen würden...
    Gegnerwaffen kann man auch ganz ausstellen, oder aber auch Veteranen gestatten.